Liebe Vereinsmitglieder, liebe Gäste,

 

in meiner Eigenschaft als neuer Webseitenbetreuer (Webmaster) unserer Website und derzeitiger 1. Kassierer möchte ich an dieser Stelle ein paar Worte an Euch richten.

 

Das neue Jahr ist angebrochen und ich hoffe ihr seid gut in dieses "hineingerutscht"!

 

Gestattet mir trotzdem noch Mal einen Rückblick auf das vergangene Gartenjahr 2018: Leider begann das Gartenjahr 2018 mit einem Schicksalsschlag für den Verein. Unser damaliger

1. Vorstand Stephan Putz ist am 14. März im Alter von nur 49 Jahren plötzlich verstorben.

 

Zunächst waren wir alle geschockt und für die Vorstandschaft stellte sich die Frage: Wie können wir die Vereinsgeschäfte für die Vereinsmitglieder zufriedenstellend fortführen? In einer kurzfristig einberufenen Vorstandssitzung kamen wir schnell zu einer Einigung und beschlossen daraufhin die Vereingeschäfte gemeinsam in der bestehenden Vorstandskonstellation mit Oliver Pukowski, als geschäftsfähigen 2. Vorstand an der Spitze des Vereins, bis zu den diesjährigen Neuwahlen weiterzuführen.

 

Auf jeden Fall war klar wir werden auch in diesem Jahr die gewohnten Veranstaltungen durchführen (und denken das hätte Stephan auch so gewollt). So gab es dann auch wieder eine Frühjahrswanderung, das Gartenfest, einen Ausflug und zum Jahresabschluss die gewohnte Weihnachtsfeier.

 

Wir hoffen es ist uns einigermaßen gelungen die Vereinsangelegenheiten zu eurer Zufriedenheit zu erledigen und bitte habt Verständnis, wenn vielleicht das eine oder andere nicht gleich oder nicht zu eurer vollsten Zufriedenheit erledigt wurde. Auch wir mussten uns auf die neue Situation einstellen und einarbeiten und manches an Wissen in Erfahrung bringen, das mit Stephan's Tod auch verloren ging!

 

An dieser Stelle möchte ich mich besonders bei Oli bedanken, der sich in unermüdlicher Art und Weise und mit hohem Zeitaufwand für den Verein eingesetzt hat. Ihm ist u.a. zu verdanken, dass alle damaligen freistehenden Gartenparzellen neu verpachtet werden konnten. Vielen Dank, Oli!!!

 

Natürlich wird nicht jedes Gartenmitglied bei den neu und auch bestehenden verpachteten Gärten bzw. in der Gartenanlage alles optimal finden, hat doch auch jeder Gärtner seine eigene Vorstellung von seinem "perfektem" Garten. 

Mein Appell an Euch: Wenn Euch was stört bzw. nicht gefällt, sprecht euren Gartennachbar, die Vorstandschaft oder wer auch immer betroffen sein sollte, selbst an und kommuniziert in vernünftiger Weise miteinander, um den Sachverhalt zu klären bzw. das Problem zu lösen. Wenn ihr dadurch dann auch nicht die Vorstandschaft bemühen müsst, sind wir umso dankbarer dafür. Aber natürlich haben wir immer ein offenes Ohr für euch.

 

Bleibt mir zum Schluß nur noch euch allen ein gutes und ertragreiches Gartenjahr 2019 zu wünschen und möchte mit einem Zitat, das Stephan gerne im Mail-Verkehr  innerhalb der Vorstandschaft benutzte, enden:

 

"Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken!"

 

In diesem Sinne und in bleibender Erinnerung an Stephan, bis bald

Euer 1. Kassierer

 

Jürgen Heß

 

Neustadt, im Januar 2019

 

Einen Rückblick auf alle Veranstaltungen der Gartenkolonie Auwiesen e.V. ist hier zu finden. -> Veranstaltungen

 

Gerne können Sie auch einen Eintrag in unserem Gästebuch vornehmen oder mit uns, über das Kontaktformular, in Verbindung treten.

 

Viele Grüße und einen grünen Daumen für die neue Gartensaison wünscht die Vorstandschaft der Gartenkolonie Auwiesen e.V.

Unsere Gartenkolonie von oben: -> weitere Aufnahmen hier

Größere Darstellung und Navigation, durch anklicken des zentralen Bildes